Wo geht die Trauer hin?

Es gibt so viel Trauer in diesen Wochen der Pandemie. Wo geht die Trauer hin? Was macht das mit einem Land, wenn so viele Menschen sterben? Und was passiert mit uns, wenn wir Verwandte oder Freunde verlieren?

Berlin-In der vergangenen Woche druckte die New York Times die Namen von 1000 Menschen, die durch das Coronavirus gestorben sind. Die Zeitung räumte dafür die Titelseite frei. Insgesamt sind allein in den USA inzwischen mehr als 100.000 Menschen durch die Epidemie gestorben. Das sind 100.000 Väter, Mütter, Schwestern, Brüder, Onkel, Tanten, Omas und Opas. Das ist so viel Trauer. Wo geht die Trauer hin? Was macht das mit einem Land?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat